zum Inhalt springen

KMT 2010: Knotenpunkt Byzanz - Das Programm

Dienstag, 14.09.2010

10.30 bis 17.00 Uhr

Moderation: Andreas Speer

Antonio Rigo (Venedig)
De l'apologie à l'évocation de l'experience mystique. Évagre le Pontique et Isaac le Syrien dans les œuvres de Grégoire Palamas (et dans la controverse palamite)

Beate Regina Suchla (Gießen)
Das Corpus Dionysiacum Areopagiticum im Byzanz des 6. bis 9. Jahrhunderts

Reka Erzsebet Forrai (Budapest)
The Sacred Nectar of the Deceitful Greeks. Perceptions of Greekness in the 9th Century Rome

Reinhart Ceulemans (Leuven)
Descriptions byzantines des versions grecques juives et chrétiennes de l'Ancien Testament / la Bible hébraïque

Johannes Niehoff-Panagiotidis (Berlin)
Die Herausforderung durch den Islam: Die byzantinischen Theologen und ihr Versuch, eine neue Religion zu erklären

 

17.00 bis 20.00 Uhr

Moderation: Guy Guldentops

Christiane Kothe (Köln)
Convivium. Permanenz und Transformation eines gesellschaftlichen Rituals der Antike

Ivan Mariano (Fribourg)
Lorsque la taxis grecque rencontre l'ordo latin: Regards sur les questions protocolaires et cérémoniales lors des conciles de Bâle et de Ferrare-Florence (1431-1439)

Georgi Kapriev (Sofia)
Vier Arten und Weisen, den Westen zu bewältigen

 

Mittwoch, 15.09.2010

09.00 bis 11.00 Uhr

Moderation: Andreas Speer

Antonio Rigo (Venedig)
De l'apologie à l'évocation de l'experience mystique. Évagre le Pontique et Isaac le Syrien dans les œuvres de Grégoire Palamas (et dans la controverse palamite)

Elizabeth Fisher (Washington DC)
Manuel Holobolos and the Role of Bilinguals in the Relation between the West and Byzantium

 

11.00 bis 17.00 Uhr

Moderation: David Wirmer

Matthias Tischler (Dresden)
Eine fast vergessene Gedächtnisspur. Der byzantinisch-lateinische Wissenstransfer zum Islam (8.-13. Jahrhundert)

Dimitri Gutas (New Haven)
Translations from Arabic into Byzantine Greek and Medieval Transmission of Knowledge

Giorgio Pini (New York)
Scotus’s legacy

Johann-Christian Klamt (Utrecht)
Fragen zur Bedeutung des Faltstuhls (sella) im byzantinischen Kaiserzeremoniell

Wolfgang Christian Schneider (Hildesheim)
Der Sternenmantel von Herrschern des Westens: Ein Beispiel der Aneignung des spätantiken Erbes von Byzanz im Hochmittelalter und seine geistigen Implikationen

 

17.00 bis 20.00 Uhr

Moderation: Tobias Davids

Aglae Pizzone (Mailand)
Images, Memories and Dreams: Phantasia and Sense Perception in Byzantine Culture from the 7th through the 9th Century

Christophe Erismann (Helsinki)
From Byzantium to the Latin West. Nature and Person in the Thought of Hugh of Honau

François Loiret (Colmar)
L'interprétation de l'Exode: de Jean de Damas à Duns Scot. Dieu, l'être et l'infini

ab 20.00 Uhr

Empfang durch den Rektor der Universität zu Köln

 

Donnerstag, 16.09.2010

09.00 bis 11.00 Uhr

Moderation: Andreas Speer

Daniel Ziemann (Budapest)
Byzanz als Referenz- und Konfliktpunkt - Bulgarien und sein südöstlicher Nachbar zur Zeit Symeons des Großen (893-927)

Jukka Korpela (Joensuu)
Russische Heilige und Byzanz im Mittelalter

 

11.00 bis 17.00 Uhr

Moderation: Bernd Roling

Andreas Rhoby (Wien)
Byzanz und "Österreich"
im 12./13. Jahrhundert: Mythos und Realität

Nadia Cheikh (Beirut)
Ibn Khaldun, a Late Historian of Byzantium

Holger Klein (New York)
Brighter than the Sun: Saints, Relics, and the Power of Art in Byzantium

Ulrike Koenen (Zürich)
Byzanz: Knotenpunkt und Schmelzpunkt. Reflexionen über die Begriffe "Einfluss" und "Rezeption" an ausgewählten Beispielen des Kunsthandwerks

 

17.00 Uhr

Moderation: Andreas Speer

Michael Altripp (Greifswald)
Der westliche Einfluss in Byzanz am Beispiel neutestamentlicher Ikonographie

Cornelius P. Chang (New York)
The Introduction of Asian Iconographic Types into Medieval Europe through Byzantium

Neslihan Asuaty-Effenberg (Berlin)
Byzanz und die Seldschuken - Wechselwirkungen und gegenseitige Wahrnehmung

anschließend Colonia byzantina

 

Freitag, 17.09.2010

09.00 bis 11.00 Uhr

Moderation: Andreas Speer

Michele Trizio (Bari)
Philosophy and Intellectual Freedom in 11th-12th-Century Byzantium

Katerina Ierodiakonou (Athen)
The Byzantine Commentator's Task: Transmitting, Transforming and Transcending Aristotle's Text

 

11.00 Uhr

Moderation: Philipp Steinküger

Denis Searby (Stockholm)
Demetrius Cydones (ca. 1324-1397) Defending Thomas Aquinas or Defending Himself?

Vasos Pasiourtides (London)
Theological Encounters and Cultural Identity in Late Byzantium: Demetrios Chrysoloras' (ca. 1350-1415) Fictitious Dialogue among Thomas Aquinas, Neilos Kabasilas, Demetrios Kydones and the Author Himself

Marie-Hélène Blanchet (Paris)
Éliminer Thomas: le programme antithomiste de
Matthieu Ange Panarétos (seconde moitié du 14e siècle)

Schlusswort